FTnews
 
 

FTnews Nr.2

Dornach, 27. März 2009

 
Liebe Leser,

heute erhalten Sie FTnews Nr. 2. Die FTnews erscheinen einmal im Quartal und berichten über neueste Entwicklungen im Bereich Fahrsimulatoren, informieren aber auch von innovativer elektronischer Zusatzausstattung. Außerdem erfahren Sie, auf welchen Feldern sich die Mitarbeiter von FTronik engagieren, um das Autofahren sicherer, komfortabler und sparsamer zu machen.

In der heutigen Ausgabe geht es um folgende Themen:

Produkte:

Events:

News:

Ankündigungen:

Eine informative Lektüre wünscht Ihnen FTronik
 

Produkte

an den Anfang
   

Das Konzept der J-Reihe für jugendliche Kundschaft liegt vor

   
Das Konzept der J-Reihe für jugendliche Kundschaft liegt vor

Dornach, den 16. Februar 2009. Um die „Gene“ einer Automarke bei der jugendlichen Kundschaft bekannt zu machen, hat FTronik die J-Reihe konzipiert.

Mehr Information unter: J-Reihe

   
   

Die M-Reihe mit der Erweiterung ecoLine für die Produktkommunikation der Nachhaltigkeit

   
Die M-Reihe mit der Erweiterung ecoLine für die Produktkommunikation der Nachhaltigkeit

Dornach, den 7. Januar 2009. Die bekannte M-Reihe erhält eine Erweiterung für die Vermarktung und für die Produktkommunikation der Nachhaltigkeit. Diese Erweiterung wird ecoLine bezeichnet. Hierbei handelt sich um die Implementierung von diversen Antriebs- und Fahrzeugkonzepten (u.a. Otto, Diesel, Hybrid). Herstellereigene Lösungen wie „Efficient Dynamics“, „eco:Drive“, „BCmE“ lassen sich ebenfalls realisieren.

Mehr Information unter: ecoLine.

   
   

Events

an den Anfang
   

5. TecDay im Jahr 2010

   
5. TecDay im Jahr 2010

Dornach, den 27. März 2009. Der 5. TecDay wird nicht, wie bislang im Rahmen der SafetyExpo in Aschaffenburg, sondern erst im Mai 2010 in Stuttgart stattfinden. Der 5. TecDay trägt den Titel: „Fahrerassistenz von morgen“. Neben der Tagung wird auch ein Seminar und eine Ausstellung zum Thema prädiktive Fahrerassistenz organisiert.

Mehr Information unter: TecDay.

   
   

Seminare für prädiktive Fahrerassistenz

   
Seminare für prädiktive Fahrerassistenz

Dornach, den 7. Januar 2009. Nach der positiven Erfahrung mit dem Seminar über Fahrerassistenzsysteme im Sommer 2008 wird FTronik auch in Zukunft weitere Seminare zum Thema „Prädiktive Fahrerassistenz“ anbieten. Das nächste Seminar wird zusammen mit dem TecDay in Stuttgart im Mai 2010 stattfinden.

Mehr Information unter: Seminare.

   
   

Tageskurse für prädiktive Fahrerassistenz

   
Tageskurse für prädiktive Fahrerassistenz Dornach, den 17. März 2009. Neben den Tagungen und Seminaren über Fahrerassistenzsysteme organisiert FTronik auch Tageskurse. Diese richten sich an Mitarbeiter der Automobil- und Zulieferindustrie sowie Mitarbeiter von Automobilverbänden, Fahrschulverbänden, Fahrsicherheitszentren, Automobilhändlern. Die Praxisfahrten erfolgen mit dem FTronik Fahrsimulator bzw. mit Serienfahrzeugen.

Mehr Information unter: Tageskurse.
   
   

News

an den Anfang
   

FTronik in den Medien

   
FTronik in den Medien Dornach, den 7. März 2009. In den letzten Monaten sind mehrere Artikel über die Produkte und Innovationen der FTronik in Printmedien erschienen. Darüber hinaus listet seit langer Zeit die Suchmaschine Google Inhalte von FTronik wie Fahrerassistenzsysteme oder Fahrsimulator sehr hoch.

Mehr Information unter: Medien.
   
   

ADAC Fahrsicherheitszentrum Südbayern setzt die D-Reihe ein

   
ADAC Fahrsicherheitszentrum Südbayern setzt die D-Reihe ein

Augsburg, den 20. Oktober 2008. Das ADAC Fahrsicherheitszentrum in Augsburg setzt für den Unterricht im Bereich neue Technologie die D-Reihe der FTronik ein. Die D-Reihe ist ein Tutorial für Fahrerassistenzsysteme. Damit können Fahrsicherheitslehrer den Teilnehmern Nutzen und Wirkweise dieser Elektronik-Features schnell und effizient näher bringen.

Mehr Information unter: ADAC Augsburg.

   
   

Die M-Reihe auf der Electronica 2008

   
Die M-Reihe auf der Electronica 2008

Dornach, den 14. November 2008. Der Fahrsimulator M-Reihe ausgestattet mit zahlreichen Fahrerassistenzsystemen wurde auf dem Stand der National Semiconductor auf der Electronica in München ausgestellt. Der Fahrsimulator entwickelte sich rasch zu einem Publikumsmagnet und so konnten die Mitarbeiter der National Semiconductor zahlreiche Fachgespräche im und am Fahrsimulator führen.

Mehr Information unter: Electronica.

   
   

Nachhaltigkeit bei FTronik

   
Nachhaltigkeit bei FTronik

Dornach, den 1. Februar 2009. FTronik unterstützt die Bemühungen der Automobilhersteller und Autofahrer beim Thema Nachhaltigkeit mit diversen Maßnahmen: Produkte (ecoLine), Tagungen (2010) und Kundeninformation (ecoFahrer und ecoTraining). Ein Glossar sowie Tageskurse werden folgen.

Mehr Information unter: Nachhaltigkeit.

   
   

Vermarktung von Innovationen: Fahrerassistenz

   
Vermarktung von Innovationen: Fahrerassistenz

Dornach, den 14. Januar 2009. Fahrzeuginnovationen, wie Fahrerassistenzsysteme, dienen der Fahrsicherheit und dem Fahrkomfort. Diese Elektronik-Features verkaufen sich jedoch schleppend. FTronik will hier Abhilfe schaffen. Dafür ist eine Diskussions- und Informationsplattform geschaffen worden: Vermarktung. Hier finden Automobilhersteller, -händler und Zulieferer Anregungen, um Produktinnovationen wie Fahrerassistenzsysteme effektiver vermarkten zu können.

Mehr Information unter: Vermarktung.

   
   

Das Glossar Fahrerassistenzsysteme nimmt Gestalt an

   
Das Glossar Fahrerassistenzsysteme nimmt Gestalt an

Dornach, den 2. Februar 2009. Fahrzeuginnovationen verbergen sich öfters hinter Kürzeln, Begriffen auf Englisch. Damit diese Fahrzeuginnovationen den Weg zum Endkunden finden, müssen von der Funktion und vom Nutzen her verstanden werden. Hierfür sind Glossare sinnvoll. FTronik stellt zurzeit ein Glossar für Techniker zusammen. Damit ergänzt dieses andere Glossare vom dvr.

Mehr Information unter: Glossar.

   
   

Spartipps für den dynamisch-ökonomischen Fahrer jetzt online

   
Spartipps für den dynamisch-ökonomischen Fahrer jetzt online

Dornach, den 14. März 2009. Autofahren ist ein Kunst. Die Kunst der Fahrdynamik. Die Kombination aus Quer-, Längsbeschleunigung und Fahrkomfort. Das war früher. Jetzt ist Autofahren eine Disziplin für Athleten mit Dauervermögen. Autofahren ist die Kombination aus Dynamik, Komfort, Ökonomie und Ökologie: die Quadratur der Kreises. Diese ist machbar. Wie? Mehr verrät Ihnen FTronik in der Seite: Spartipps.

Mehr Information unter: Spartipps.

   
   

Pressebereich für Journalisten

   

Dornach, den 12. März 2009. Seit einigen Wochen haben Journalisten einen eigenen Bereich auf der Homepage der FTronik. Hier stehen Bildmaterial, Videos und News exklusiv für die Pressearbeit zur Verfügung. Diese können vollumfänglich herunter geladen werden. Die Zugangsdaten erhalten Journalisten auf Anforderung: Boenig@FTronik.de.

Mehr Information unter: Presse.

   
   

50% Rabatt auf Seminarunterlagen

   
50% Rabatt auf Seminarunterlagen

Dornach, den 12. März 2009. Seminarunterlagen zum Thema „Basiswissen Fahrerassistenzsysteme“ lassen sich online bestellen. Im Rahmen einer Sonderaktion wird bis zum 31. Mai 2009 ein Rabatt von 50% gewährt.  Die Seminarunterlagen werden alle 6 Monate mit den neuesten Innovationen ergänzt. Kunden können 2 Jahre lang die neuesten Unterlagen herunterladen. Anschließend ist eine Neubestellung erforderlich, um die neuesten Seminarunterlagen herunterladen zu können.

Mehr Information unter: Seminarunterlagen.

   
   

Ankündigungen

an den Anfang
   

Tagung zum Thema „Vermarktung von Fahrzeuginnovationen“ im Jahr 2010

   
Tagung zum Thema „Vermarktung von Fahrzeuginnovationen“ im Jahr 2010

Dornach, den 27. März 2009. Im Jahre 2010 wird in der Nürnberg eine Tagung zum Thema „Vermarktung von Fahrzeuginnovationen“ stattfinden. Schwerpunkte bilden die Fahrerassistenzsysteme und die Nachhaltigkeit. Die Tagung wird aus Impulsreferaten und Workshops bestehen, so dass der Austausch von Erfahrungen und Meinungen möglich ist. Diese Tagung richtet sich an die Marketingabteilungen der Automobil- und Zulieferindustrie sowie an die Verkaufsleiter der Händlergruppen und an Führungskräfte der Automobilverbände.

Mehr Information in der FTnews Nr. 3.

 
 
Newsletter Service
 

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte hier
Wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten, klicken Sie bitte hier.
Haben Sie Anregungen oder Fragen an die Redaktion, klicken Sie bitte hier.

 
Impressum
 

FTronik GmbH | Max-Planck-Str. 4 | D-85609 Dornach (bei München) | Tel: +49 89 540 31 88 - 0 | info@FTronik.de | http://www.FTronik.de
Geschäftsführer: Dr. Karl de Molina | Sitz: München | Registergericht München HRB 162950 | Ust. Id-Nr.: DE251280469